Online-Marketing-Begriffe einfach erklärt – Glossar

Online-Marketing-Begriffe einfach erklärt – Glossar

Inzwischen weiß so ziemlich jeder was unter dem Begriff Online-Marketing zu verstehen ist. Aber kannst Du auch die Begriffe Engagement, PPC oder Dark Social erklären? Unser Online-Marketing-Artikel erklärt Dir 25  Online-Marketing Begriffe einfach und anhand von Beispielen. Dabei legen wir unseren Fokus auf Begriffe rund um Websites und Social Media-Bereich.

Alerts

Alerts sind Warnmeldungen, die Dir aufgrund selbst erstellter Regeln eine E-Mail senden, sobald diese Regel eintritt. Am häufigsten werden diese Alerts verwendet, um darüber informiert zu sein, wie und wo Deine Marken oder Branchenbegriffe online erwähnt werden. Das bekannteste Tool dürfte hier Google Alerts sein.

UGC (User Generated Content) – Nutzergenerierte Inhalte

Darunter versteht man Inhalte, die von Privatpersonen (online) geteilt werden. Einfach erklärt ist User Generated Content also Content, den Deine Kunden selber und aus eigener Motivation heraus erstellen. Dieser Content ist im besten Fall positiv und kann von Dir wiederverwertet oder für Reposts genutzt werden.

Dark Social
Das Teilen von Informationen über Kanäle wie Messenger, E-Mails oder Textnachrichten ist nicht nachvollziehbar und messbar. Ein konkretes Beispiel: Das Senden einer URL an einen Freund per E-Mail, der dann drauf klickt und auf Deiner Website landet ist Dark Social, denn Du kannst nicht nachvollziehen, wo dieser Nutzer die URL herbekommen hat.

Durchschnittliche Reaktionszeit (Average Response Time)
Wie lange es dauert, bis Dein Unternehmen auf die Nachricht Deines Kunden reagiert – positiv oder negativ. Selbst wenn die Frage nicht gleich beantwortet wird: Es ist wichtig schnell und transparent zu reagieren oder sich zumindest für die Kontaktaufnahme zu bedanken (auch bei negativen Reaktionen!)

Emoji
Emojis sind kleine Symbole wie Smileys, Alltagsobjekte oder Sportarten die der Kommunikation im Internet und auf mobilen Endgeräten dienen. Ihr Ursprung liegt in Japan.

Engagement
Grundsätzlich sprechen wir beim Online-Marketing immer dann von Social Media Engagement, wenn jemand mit Deinem Social Media Account interagiert. Das kann eine Reaktion sein wie das Liken, Kommentieren oder Teilen Deiner Fotos oder Posts – dieses sorgt für Engagement. Diese Kennzahlen sind entscheidend, um die Effektivität Deiner Social-Media-Kampagnen zu messen und Ziele wie Leadgenerierung und Absatz zu erreichen.

Google Analytics
Ein kostenloser und mächtiges Tool von Google, der den Datenverkehr Deiner Website misst. Mit diesem Dienst kannst Du über die Sammlung, Analyse, Interpretation und Visualisierung der Daten zum einem das Verhalten von Nutzern auf Deiner Website, aber auch auf Apps und mobilen Websites detailliert verstehen. Ausserdem kannst Du die Ursprünfge – woher ein User auf Deine Website gelangte – eruieren. Hier gilt es stets die aktuelle Datenschutzbestummungen zu beachten.

KI | AI
KI steht für den Begriff Künstliche Intelligenz und versetzt Maschinen in die Lage, aus Erfahrung zu lernen, sich auf neue Informationen einzustellen und Aufgaben zu bewältigen, die menschliches Denkvermögen benötigen.

Conversion
Eine positive Aktion, die einen BUser Deines Social Media-Kanals auf Deine Website durchführt und zeigt, dass er sich in einen Kunden verwandelt. Eine klassische Conversion ist z.B. ein Kauf, ein Download oder das Absenden einer Anmeldung für einen Newsletter.

Markenfürsprecher/Testimonial
Eine Person oder ein Kunde, der positiv über Deine Marke oder Dein Produkt spricht und sich quasi als Markenbotschafter einsetzt.

Mitarbeiteranwaltschaft
Mitarbeitende, die ihre eigene soziale Präsenz nutzen, um die Reichweite des Unternehmens und dessen Inhalte zu erhöhen.

Newsjacking
Die Nutzung der grossen Popularität einer aktuellen Nachrichtenstory, um Deinen Verkaufs- und Marketingerfolg zu steigern. Gibt es gerade einen News-Trend das zu Deiner Marke passt? Dann kreiere schnell einen Content, der damit korrespondiert.

PPC
Pay-per-Click-Anzeigen sind Anzeigen auf Websites oder in Suchmaschinen, die Du bezahlst, wenn ein Benutzer drauf klickt. Im Gegensatz zum TKP-Modell.

Reichweite
Die Reichweite beschreibt die Anzahl individueller Nutzer, welche die veröffentlichten Inhalte in einem bestimmten Zeitraum gesehen haben. Hier muss unterschieden werden zwischen:

Beitragsreichweite – wie viele individuelle Nutzer haben Deinen Beitrag gesehen.

Seitenreichweite – wie viele Nutzer haben die von Dir geposteten Inhalte gesehen.

Organische Reichweite – wie viele Nutzer haben Deine Inhalte aus eigenem Antrieb gesehen.

Bezahlte Reichweite – wie viele Nutzer haben Deinen beworbenen Beitrag gesehen.

Suchmaschinenmarketing | SEM
Eine Online-Strategie mit dem Ziel, Kunden zu gewinnen, Markenbekanntheit zu erzeugen, Vertrauen und Loyalität aufzubauen. SEM erhöht die Sichtbarkeit Deiner Website vor allem durch Pay-per-Click-Anzeigen (PPC) wie bei Google Ads.

SEO
Als Suchmaschinenoptimierung oder auch SEO (englisch für Search Engine Optimization) bezeichnet man alle Maßnahmen, die dazu geeignet sind, die Platzierung einer Website in den organischen Suchergebnissen von Suchmaschinen zu verbessern und damit den Traffic zu steigern. Normalerweise tut man dies, indem man für die Suchbegriffe, für die man gefunden werden will, passende Inhalte auf seiner Website erstellt.

Tag
Beim Tagging werden Inhalte im Internet mit zusätzlichen Informationen gekennzeichnet. Dazu werden Markierungen, sogenannte Tags, verwendet. Abhängig von Kontext und Kanal können diese Markierungen unterschiedlich eingesetzt werden. So können beispielsweise Blog-Beiträge oder Beiträge und Fotos auf Social-Media-Kanälen wie Facebook und Twitter mit Tags versehen werden. Tagging wird am häufigsten auf Facebook und Instagram verwendet.

Thread
Angefangen mit einem Beitrag, handelt es sich hier um alle in der Folge erstellten Kommentare und Reaktionen auf diesen Beitrag.

Traffic
Besuchervolumen auf Deiner Website oder Plattform.

Viral
Wenn ein Beitrag oder ein Thema bemerkenswerte Aufmerksamkeit erlangt und sich im ganzen Internet schnell verbreitet, sprechen wir von ‘viral’.

 

Natürlich ist die Liste nicht vollständig, aber falls Du jetzt bereits eine weiter Begriffserklärung zu einem Online-Marketing-Begriff benötigst, melde Dich doch einfach bei uns. Wir helfen Dir gerne weiter.

Blue Hippo Kompetenzen

Online Marketing

AdWords, Displaywerbung, Content Marketing, Newsletter. Wir helfen Dir das ganze Potential Deines Online Marketings zu erkennen und nutzen.

Mehr erfahren

Blue Hippo Technik

Technik

Ob Neuerstellung oder Pflege Deiner Website. Wir bieten individuelle und maßgeschneiderte Lösungen für Deine Anforderungen.

Mehr erfahren

Homepage Widget

Homepage Widget

"Entführe" die Postleitzahlensuche auf Deine Homepage und biete Deinen Besuchern einen echten Mehrwert. Kostenlos und ohne Registrierung.

Mehr erfahren

7-Tage
Inzidenz-Rechner
Covid-19 -
7-Tages Inzidenzwerte für Ihre PLZ