Klicktiefe ist ein Rankingfaktor bei Google

Klicktiefe ist ein Rankingfaktor bei Google

Hat die Klicktiefe einer Seite Einfluss auf die Leistung Deiner Website in den Suchergebnissen bei Google? Was kannst Du tun, um sicherzustellen, dass Deine Seiten nicht zu tief in Deiner Website vergraben sind?

 

Was ist Klicktiefe?

Die Klicktiefe einer Seite ist die Anzahl der Klicks, die erforderlich sind, um von der Startseite Deiner Website zu Deiner Zielseite zu gelangen. Die Startseite Deiner Website hat eine Klicktiefe von 0 Seiten, die über einen Link auf der Startseite aufgerufen werden können, haben eine Klicktiefe von 1. Seite, die von Seiten verlinkt sind, die eine Klicktiefe von 1 haben eine Klicktiefe von 2 usw..

 

Hat die Klicktiefe einer Seite Einfluss auf deren Rankings?

John Mueller von Google sagte in einem aktuellen Webmaster-Hangout, dass die Anzahl der erforderlichen Klicks Google zeigt, wie relevant die Seiten Deiner Website sind:

„From our point of view, we don’t count the slashes in the URL. So if you put it into /stores and then /location and that’s how you want to keep your website on your server, that’s perfectly fine. What does matter for us a little bit is how easy it is to actually find the content there. So especially, if your home page is generally the strongest page on your website, and from the home page it takes multiple clicks to actually get to one of these stores, then that makes it a lot harder for us to understand that these stores are actually pretty important.

On the other hand, if it’s one click from the home page to one of these stores, then that tells us that these stores are probably pretty relevant and that, probably, we should be giving them a little bit of weight in the search results as well. So it’s more a matter of how many links you have to click through to actually get to that content rather than what the URL structure itself looks like.”

Obwohl die wichtigen Seiten Ihrer Website mit einem Klick erreichbar sein sollten, sollten Sie es nicht übertreiben:

“But it’s still something where you have to be careful not to overdo it. So if you link to all of your pages from the home page, then they’re all on there. So it’s not something where you’d have much value from that. So you still need some structure, some context around those pages. But if you have a handful of pages that are really important for you, then that will be perfect to link from the home page.”

Google verfügt über begrenzte Crawling-Ressourcen. Je tiefer eine Seite auf Deiner Website vergraben ist, desto unwahrscheinlicher wird sie von Google gecrawlt. Außerdem ist die Startseite einer Website in der Regel die Website, die die meisten Links von anderen Websites hat, d. h. sie hat den höchsten PageRank im Google-Algorithmus. Seiten, die von Seiten mit hohem PageRank verlinkt werden, erhalten bessere Rankings als Seiten, die von Seiten mit niedrigem PageRank verlinkt werden.

Was Du jetzt tun solltest

Die wichtigsten Seiten Deiner Website sollten einen Klick von der Startseite Deiner Website entfernt sein. Je weniger Klicks erforderlich sind, um zu einer Seite zu gelangen, desto einfacher ist es, hohe Platzierungen für diese Seite zu erzielen.

Du benötigst Unterstützung im SEO-Bereich für Deine Website? Gerne helfen wir Dir weiter.

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Page Experience bei Google wird Dektop Rankingfaktor

Bot-Traffic – Was ist das?

 

Blue Hippo Kompetenzen

Online Marketing

AdWords, Displaywerbung, Content Marketing, Newsletter. Wir helfen Dir das ganze Potential Deines Online Marketings zu erkennen und nutzen.

Mehr erfahren

Blue Hippo Technik

Technik

Ob Neuerstellung oder Pflege Deiner Website. Wir bieten individuelle und maßgeschneiderte Lösungen für Deine Anforderungen.

Mehr erfahren

Homepage Widget

Homepage Widget

"Entführe" die Postleitzahlensuche auf Deine Homepage und biete Deinen Besuchern einen echten Mehrwert. Kostenlos und ohne Registrierung.

Mehr erfahren

7-Tage
Inzidenz-Rechner
Covid-19 -
7-Tages Inzidenzwerte für Ihre PLZ