Marketingkonzept mit Mehrwert erstellen – so geht´s

Marketingkonzept mit Mehrwert erstellen – so geht´s

Ein ganzheitliches Marketingkonzept zu erstellen macht Spass undist DIE Grundlage für Deinen Erfolg im Marketing. Es gibt verschiedene Ansätze wie ein Marketingkonzept erstellt werden kann, dabei gibt es aberkein richtig oder falsch. Entscheidend ist, dass das erstellte Konzept laufend auf die gewonnen Learnings hin überprüft und angepasst wird. Dein Marketingkonzept muss leben und die Leitplanken für Deine Marketing-Aktivitäten setzen.

 

Struktur im Marketingkonzept

Je nach Unternehmen und dessen Branche, Zielgruppen, Angebote, etc. kann die Struktur leicht unterschiedlich ausfallen. Als Schema mag diese Auflistung aber helfen – 11 Schritte zum nachhaltigen Erfolg:

1. Die Welt von XY (Name Deines Unternehmens)
2. Situationsanalysen
3. Zieldefinitionen
4. Benchmark-Analyse
5. Zielgruppendefinition
6. Positionierung
7. Corporate Identity
8. Marketing-Mix
9. Roadmap
10. Budget
11. Evaluation

 

Der Inhalt im Marketingkonzept

Natürlich kannst Du den gesamten Inhalt Deines Marketingkonzepts  sehr ausführlich zu Papier bringen – quasi wie eine Master Thesis (viel Text, kaum visuelle Aufbereitungen). Blue Hippo rät Dir davon aber ab.Essentiell  ist vielmehr, dass Deine Botschaften kurz, knapp und verständlich aufbereitet werden. Das ist nicht immer einfach, aber letztlich sehr effizient sowie effektiv. Bleibt die Frage,  was unter den einzelnen Punkten in der Struktur aufgeführt werden sollte:

 

1.Die Welt von XY (Name Deines Unternehmens)

Im ersten Schritt werden die Vision, die Mission und die Werte definiert. Das ist quasi das Manifest Deines Unternehmens. Ausserdem können ebenso das Leitbild und die Strategie kurz niedergeschrieben werden. Ergänzend kann das Organigramm aufgeführt werden. Ein weiterer Kern sind die Submarken, Produktreihen etc. Deines Unternehmens. Daneben solltest Du mögliche Partner  oder das Ökosystem Deines Unternehmens aufnehmen. Im ersten Schritt werden also die Grundlagen Deines Unternehmen schriftlich festgehalten. Das ist zentral, da die weiterführenden Punkte Deines Marketingkonzept  sich immer auf diese Basis abstützen werden.

2. Situationsanalysen

Die Situationsanalyse wird eher klassisch entwickelt. Hier kommt die SWOT-Analyse zum Zuge. Mit der dazugehörigen SWOT-Matrix können die entscheidenden Massnahmen abgeleitet werden. Bedenke: Je detaillierter diese Analyse ist, desto stärker wird der Output in der Schlussfolgerung sein.

 

3. Zieldefinitionen

Deine Zieldefinitionen richten sich in Deinem Marketingkonzept immer auf Deine Marketingmassnahmen aus. Die Ziele werden in quantitative und qualitative Ziele unterteilt. Anschliessend können die Ziele nach gewünschter Priorisierung gewichtet werden. Die Ziele müssen immer messbar sein – die SMART-Methode eignet sich sehr gut (spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch, terminiert).

 

4. Benchmark-Analyse

Ein Fehler der gerne gemacht wird ist, dass der Fokus zu stark auf den Mitbewerbern liegt. Legt hier lieber die Energie auf Dein  eigenes Unternehmen. Mit einer Benchmark-Analyse kannst Du Dein Unternehmen kurz und bündig mit Deinen Mitbewerbern abgleichen – wo ist Eurer USP, wo könnt Ihr Euch differenzieren, oder wo habt Ihr ein Defizit.

 

5. Zielgruppendefinition

Die Zielgruppendefinition ist entscheidend. Denn –  wer seine Kunden kennt, hat auch Erfolg. Daher kommt diesem Schritt eine hohe Bedeutung zu. Die Zielgruppen werden anhand von Personas definiert. Bei der Erstellung einer Persona musst Du Dich mit deren Eigenschaft, Charakter, Verhalten, etc. sehr detailliert auseinandersetzen. Die Pain Points sollten hervorstechen, denn dort kannst Du ansetzen.

 

6. Positionierung

Jetzt wo Du Deine Mitbewerber sowie Deine Zielgruppen kennst  kannst Du Dein Unternehmen positionieren. Mit dieser Positionierung ist die Möglichkeiten geschaffen, Dich nun klarzu differenzieren. Diese Differenzierung legt auch die Grundlage für Deine Massnahmen.

 

7. Corporate Identity

In diesem Teil wird Dein gesamter visueller Auftritt dokumentiert. Mit welchen Farben, Bildwelten, Icons etc. wollen wir am Markt auftreten? Diese Grundlagen werden in einer Corporate Identity Guideline fix definiert. Hier ist definnitiv Deine Grafik gefragt…

 

8. Marketing-Mix

Bevor Du die einzelnen Massnahmen detailliert umschreibst, gilt es Folgendes zu definieren: Customer Journey. Die Touchpoints müssen pro Zielgruppe einzeln ausgearbeitet werden. Weil die Touchpoints für Deine Marketingmassnahmen entscheidend sind, aber warum? Weil Du mit Hilfe der Touchpoints  Deine gewünschten Zielgruppen abholen und aktivieren kannst.

Anschliessend können die  sieben P’s ausgearbeitet werden: Product / Price / Promotion / Place / Personal / Process / Physical Facilities. Der Hauptfokus sollte auf hierbei auf dem Punkt Promotion gelegt werden, denn hier werden allesMarketingmassnahmen konkret definiert.

 

9. Roadmap

In einer Roadmap werden alles Massnahmen konkret aufgeführt. Es empfiehlt sich, dass diese Roadmap mit einem Zeithorizont von einem Jahr entwickelt wird. Mit dieser Roadmap hast Du den Überblick, wann welche Massnahme eingesetzt wird. Es ist auch essenziell, dass spezifische Events (z.B. Launch von einem Produkt, GV, etc.) ausgewiesen werden.

 

10. Budget

Wichtig ist natürlich ach immer Dein Budget. Hier werden alle Massnahmen mit den budgetierten Kosten aufgeführt. So hast Du immer einen Überblick über Deine Finanzen. Und kalkuliere auch immer eine Reserve ein, damit Du am Ende keine bösen Überraschungen erlebst.

 

11. Evaluation

Zu guter letzt solltest Du ein System entwickeln, wie Du Deine Maßnahmen on-going und kontinuierlich evaluierst. Nur so kannst Du Dir sicher sein, dass die gewählten Maßnahmen auch die richtigen waren, bzw. was nachjustiert werden muss.

 

Natürlich kannst Du Dich auch jederzeit bei uns melden, wenn wir einmal unverbindlich einen Blick auf Dein Marketingkonzept werfen sollen…

Blue Hippo Kompetenzen

Online Marketing

AdWords, Displaywerbung, Content Marketing, Newsletter. Wir helfen Dir das ganze Potential Deines Online Marketings zu erkennen und nutzen.

Mehr erfahren

Blue Hippo Technik

Technik

Ob Neuerstellung oder Pflege Deiner Website. Wir bieten individuelle und maßgeschneiderte Lösungen für Deine Anforderungen.

Mehr erfahren

Homepage Widget

Homepage Widget

"Entführe" die Postleitzahlensuche auf Deine Homepage und biete Deinen Besuchern einen echten Mehrwert. Kostenlos und ohne Registrierung.

Mehr erfahren

7-Tage
Inzidenz-Rechner
Covid-19 -
7-Tages Inzidenzwerte für Ihre PLZ